blauer himmel

da erschien es mir passend  hornveichen zu kaufen..auch wenn sie voll erblüht sind..nun ist ein alter einweckkessel aus zinn wieder  schön.. begrüßt mich an der haustür.. rundum im garten versteckt und schon weit sichtbar..blaut es auch..und ich spinne nun graublaue finnull, aber die werde ich überfärben..zu grau..mir..ja das ist das schöne nun, ich traue mich viel mehr, farben zu mixen zu neuen nuancen..  und auuch andere farben von finnull möchte ich verändern..

bei ulli im garnkontor gab es viele vliese, leider mit mottenschutzmittel, was schon heftig riecht..daher habe ich sie erst mal lange monate ausgelüftet..

aber die fasern sind wunderbar weich, nur sehr kurzfaserig..

 

feine vlieswolle aus finnland

aber ich habe da sowieso meine eigenen farbvorstellungen..und nun insperiert mich der frühling zu leichtem aber leuchtendem blau..  also ran an die färbetöpfe..  werde berichten..

Advertisements

und unser altes thema autozug

sogenannter wettbewerb ,den gibt es nun auch beim autozug..

nachdem  der rote autozug der DB  jahrzehntelang nur alleine fuhr, darf nun anderer wettbewerber auf die strecke.

.da er  ,keiner weiß wieviel, günsiger war,bekam er den zuschlag.

dann hat die DB einen Trick hervorgeholt.. man fährt länger als bis niebüll..

.ihr denkt nun autoverladung in husum..hamburg..nein ,

..  das nicht  man verlängerte den autozug mit personenzug,

nennt ihn syltshuttle plus  und bot weiterfahren mit den triebwagen  nach hamburg an..so behielt man etliche verbindungen seitens der Db..

nun inzwischen wurde daraus  ein an und abkoppeln in westerland niebüll..hin und herrangieren..und weiterfahrt bis bredstedt,

letzten wartet ich nur 5 züge an der schranke an der gather landstraße  in niebüll..  erstaunlich was alles so ein und ausfuhr…mich wunderte nur dass nicht so die sog. eierbahn rangierte..  ( der Zug nach Dagebüll  mit seinen Kurswagen)   .

das chaos ist also schon da.  aber die beiden waggons hinten am autozug fahren nur bis bredstedt und sind teurer als  der normale zug dorthin, weil sie müssen nach fernverkehrtarif fahren, den nahverkehr macht die Nordostseebahn., noch..

und langsamer..also niemand fährt da mit..

dann der nächste coup..der sylt shuttle  plus solo

das heißt nun fahren die beiden triebwagen ohne autozug nach sylt   und sind sogar ein paar cent billiger   immer zwischen niebüll und sylt..  zu zeiten wo wirklich züge fehlen für berufsverkehr..ob man damit fährt  keine ahnung.  weil man kann sie nicht unterscheiden vom teuren zug..sehen gleich aus..

und nun hat RDC  die genehmigung..erste probefahrten mit blauem Zug sind unterwegs gewesen..   und wann alles losgeht weiß man nicht..denn man hat keinen platz um die züge abzustellen in niebüll..westerland.. das hat man bei der ausschreibung wohl vergessen..   es müssen für 8 autozüge abstellgleise da sein,so las ich .. die nicht da sind..

 

meine Meinung:  ich finde es fehlen eigentlich nach roten und blauen autozügen nun noch richtg gelbe..also ab morgen dem ersten april fahren gelbe autozüge—-

denn unsere friesenfahne ist doch so  gelb rot blau…   dann wäre es wirklich komplett..

drei züge..das ist freier wettbewerb…

 

(nicht dass irgend ein friese nun sich empört..  )

bei fahnenfischer in flensburg wurde sie gezeigt..

oder??  1-Vollbildaufzeichnung 31.03.2016 110045

also ich bleibe lieber dem autozugverkehr möglichst fern..und meide jetzt schon etliche bahnübergänge..

es ist von traurig bis  heiter,wenn man ortsfremde langsam verzeifeln sieht..dann auto an..auto aus..

sie können überhaupt nicht verstehen..warum bei uns die schranken sich nicht öffnen zwischendurch und auch nach durchfahrt eines zuges mindestens noch 3 minuten zu bleiben..

..wir aber nehmen es hin, ist nicht zu ändern, und lieber sichere schranken und lange wartezeiten.

 

und nun freue ich mich auf rote blaue gelbe züge  zum 1. april….

 

 

 

seeblind

wer sich für schifffahrt begeistert.und preiswerte produkte..

 

.der sollte das endlich sich anschauen..und sich damit beschäftigen–wir sind teil des systems..  wir nutzen es..   und alles leidet

aber wir schauen weg..sehen nur die vorteile

als ein riesencontainerschiff in der elbe auf grund setzte, dämmerte vielleicht schon einem,was  da passiert..   aber das schiff kam frei und alles scheint gut..

aber nichts ist gut..

daher kann ich mir nicht die schiffe anschauen,dafür mich begeistern..

und ich denke die kreuzfahrtschiffahrt hat ähnliche bedingungen

immer sehe ich die ausbeutung der welt..  und dann gibt es immer leute..die dieses ausbeutung noch rechtfertigen..ich denke wir sollten uns schämen dafür..  wir wollen nicht zu diesen bedingungen leben..arbeiten..wie  die die seeleute ihr schiff nennen..schwimmendes gefängnis..  und nehmen es hin und fragen nicht nach..was wir menschen antun die dort arbeiten müssen

 

dieser film ist bis zum 6. april zu sehen:

seeblind der wahre preis der frachtschiffahrt..film der ARD

infos zur dokumentation

 

wenn ich dann sehe  das man extra stellplätze nun wieder am nordostseekanal macht macht,um diese schiffe von einem wohnmobil anzuschauen..

ich bin froh,dass ein alter fischer ,den ich aus der kindheit gut kenne, genauso denkt wie ich. der mir sagte.schon vor jahren ,als wir am kanal standen, :.wiebke ich ertrage diese  Fracht-schiffe nicht…  ich finde sie fürchterlich.. es hat nichts mehr damit zu tun,was früher hier für schiffe durch den kanal fuhren..m..und mir ging es genauso…

und er hatte so recht,aber was zählt das wissen eines einfachen mannes..der es selbst nie leicht im leben hatte..

so wird alles was wir nutzen billig erzeugt.wir sind teil des systems..

.weltweit  produziert..transportiert..gehandelt

und die profiteure sie leben in abgeschotteten  kreisen.. die ihren reichtum vielleicht in teuren seeyachten zeigen..ihre  freizeitkreise..areale..irgendwo weltweit,   wo man nur zuschauen darf, aber auch das möglichst wenig, aber niemals teil ihres lebens wird. denn sie teilen nicht..sie wollen ihren reichtum nur für sich.,wir dürfen höchsten ihre handlanger sein, domistiken..  .  mich gruselt es wirklich.

.und auch das ist ein grund, weshalb ich probleme mit dem gehabe auf sylt habe..wenn man häuser kauft zu millionen  kosten..um unter sich zu bleiben.. und man  zu tausenden rüberfahren, um für sie das image des luxusleben zu erhalten..

jeder der das nicht weiß, und glaubt,  sollte sich mal genau erkundigen,wie immer schlimmer die zustände für familien dort werden..wie jedes hauserbe nie in der familie gehalten werden kann, die reichen überbieten sich..  und kein einheimischer kann das erbe halten ,weil er geschwister auszahlen muss, und normale arbeitende menschen können eh nie dort etwas noch mieten..kaufen..unbezahlbar,weil reichtum alles zerstört..

und die sylter selbst müssen die insel verlassen,weil unbezahlbar sie wird zum wohnen…

danke für diesen film.

denn wir sehen und wollen nicht wissen..aber nun kann keiner sagen, er habe es nicht gewusst..

 

 

 

verschiedene fasern garne für meine wolldecken weberei

ich spinne nach lust und laune..nun habe ich so lange shetlandwolle gesponnen, da war auch mal wieder finnull dran..  und immer wieder merino, die ich gefärbt kaufte, aber überfärbe, weil zu krass im farbbild

 

und hier leuchten die farben der shetlandwolle..  . und so habe ich gefärbt:

sie war reinweiß. kaufte sie als kardenband bei seehawer vor langer zeit

1.grün-    zuerst gelb von luvotex, ein halber teelöffel   ,lieber weniger,  dazu etwas  lieber auch erst weniger..  blau von ashford. messerspitze, und etwas  dunkelblau–königsblau und navy  blue,  alles zusammen kalt verrühren, mit essigessence   und auf Stufe 2 von drei Stufenschaltung zum Köcheln bringen, Deckel geschlossen..

 

2.dunkelviolett  heißes Färbewasser vom grün, farbe völlig in der wolle schon, nun einfach ein teelöffel  rot von luvotex( kaufte ich gleich große pötte von), farbnummer 220, dann strang in das heiße farbbad gegeben..und etwas blau obendrauf gestreut..   oh das war so kräftig. sofort noch den strang merino dazu–immer noch intensiv–

3.  den dritten strang shetland..   damit sie das zuviel an farbe aufnimmt.. und es klappt..  dunkles  violett und richtig pinkig..

1-IMG_4737.JPG

auch hier gilt wieder zum köcheln bringen.. etwas essence dazu  und so lange färben.. bis wasser klar ist..  heiß spülen..tropfnass draußen aufhängen..

merinostrang   blau überfärbt. 1-IMG_4741.JPG

 

und vierter strang   finnull der war so fertig… in sich meliert..und ich lasse gerne mal andere farbe mit einlaufen..

1-IMG_4739

 

musterschuss-leinengrundbindung-schöne kante

diesmal habe ich es mir einfach gemacht, nicht so perfekt ausgezählt, so ist das muster munkabaelte durchlaufend, habe nicht gleich breite kanten und das muster ist nicht klappsymetrisch..deshalb habe ich auch nicht den üblichen rand  1234 1234  als kanteneinzug  und dann die muster  12121212 34 12121212  34343434 12 34343434

sondern begann gleich mit mustereinzug  .

den ersten set webte ich noch so,dass an der webekante die wende von musterschuss und leinenschuss gemeinsam war..aber das gefällt mir nicht so.

nun habe ich den leinenschuss seperat zum musterschuss.

das heißt ich webe einen leinenschuss,dann musterschuss..dann leinenschuss  und achte drauf .dass sie an der kante nicht verkreuzen, so bleibt der musterschuss weiter innen im gewebe mit der Wende,  aber  weil immer einen leinenschuss dazwischen ist, kann er nicht weil gleicher tritt im gewebe zurückgehen ,er wird gehalten.

 

Dabei achte ich darauf, dass das Musterschiffchen immer vorne oder hinten liegt..  je nach Tritt..  Nur wenn ich den Mustertritt wechsele, dann muss ich an dem Rand eine kleine Fadengruppe runterdrücken oder  hochziehen, sonst würde der Musterfaden wieder am Rand abbinden. ich habe etliche Bilder nun gemacht..da kann mann es sehen..

und fragt gerne..  ich finde es auch schön,wenn ihr eure kleinen tricks,zeigt..

sicher berufsweber haben da ihre eigenen ansichten, völlig okay, aber ich mache es dass es gut gefällt mir und haltbar ist..  egal ob das nun gängige Regel ist oder nicht..

 

1-IMG_4712
mMusterschuss faden vorne
1-IMG_4713
näher dran
1-IMG_4715
wende des musterschusses ohne Abbinden am Rand,  musterwechsel vorher
1-IMG_4718
musterschiffchen vorne
1-IMG_4721
hier sieht man wie leinenbindung den musterschuss hält
1-IMG_4722
ebenso hier
1-IMG_4723
schiffchen hebt fadengruppe beim wechsel des mustertritts
1-IMG_4727
so geht es ganz einfach 
1-IMG_4728
smusterschiffchen drückt fadenkante hinunter beim trittwechsel
1-IMG_4729
nochmal deutlicher das anheben
1-IMG_4730
gutes abbinden
1-IMG_4732
Rand noch etwas sehr unregelmäßig, aber gleicht sich nach etlichen wäschen aus, oben rechts, mein Leinen ist noch sehr störrisch beim Weben
1-IMG_4733
leider noch unscharf, rand unten rechts, statt spiegel fotographiere ich gerne die unterseite. so kann man auch schauen.die kante ist besser..  oftmals ist meine unterseite viel schöner.

grau und leinen-fortsetzung

nun habe ich das leinengarn nicht nass gesponnen, nur etwas angefeuchtet die ausziehenden finger, dann gehaspelt   und gebleicht mit etwas fleckensalz über nacht, im anderen beitrag gezeigt, nach dem spülen  sofort den strang nass auf die haspel gegeben und die pappspulen nass gespult, dann auf der heizung getrocknet. nun ist das schussgarn geschmeidiger und glatter als ungebleicht . ich habe vor einen flächenmuster mit munkabälte zu machen, dafür den musterfaden aber nur einfädig..gestellt.  1-Vollbildaufzeichnung 29.03.2016 192706.jpg

so sieht es aus..hier sind es mal inchmaße für englischsprachiges spinngruppe..fotographiert

 

1-IMG_4707-0012-IMG_4708-0013-IMG_4709-0014-IMG_47104-IMG_4711