salate saucen..und vielerlei nutzen

gestern bei unserer schönen kochinfo von herrn Luther im Schleswig-holstein magazin faszinierte mich..wie er eine sauce kreierte..

1-IMG_10472-IMG_1048

nun ich schnibble nicht so fein und habe andere mixtur..aber die idee gefiel mir..

frischkäse..mit ei und kraut..    : ich nahm  ebenso Frischkäse, dazu einen becher Sahnequark  klein,  ein halber Becher Schmand..  dann ging es nach draußen Kräuter zusammensuchen..immer nur einige Blättchen..   also rosmarin..thymian, bohnenkraut, lorbeer jung, salbei  jung, bärlauch  jung, liebstöckel junger trieb, schnittlauch ,richtig viel mit knospen,  süßdolde,  estragon,  eibisch,

anderes wie Petersilie kerbel, basilikum..muss ich noch nachpflanzen   ,

das in dünne streifen schneiden  und nicht zu fein hacken,  dann zwei gehackte zwiebeln, ein esslöffel scharfer senf, eine gewürzgurke, ein apfel,  3 hartgekochte Eier  abgekühlt,  auch das alles klein  in Stücke schneiden..abschmecken mit etwas Zucker Salz, Pfeffer,    und Saft von einer halben zitrone.

Damit es schön dekorativ aussieht..gänseblümchen auf  Schnittlauch  ..dazu schnittlauchknospen  …

das ganze gibt es nun mit jungen kartoffeln..   und …  mal sehen was ich noch finde..  salat sicher radies…  fisch  geräuchert..

das  steht kalt   und da kein rohes ei dran ist, kann auch nichts passieren wie sonst möglich  bei selbstgemachter mayo..

 

es schmeckt sicher ein wenig herb  aber da kann ja jede selber es sich gut zusammenmischen. ..aber genau die richtige medizin für meine schleimhäute die gerade wieder so zu kämpfen haben  , das wird nase und bronchien helfen..wie hustensirup..

und ich finde so einen Eiersalat –bzw so eine Sauce.. einfach viel leckerer.


und sonst war heute ideales wetter fürs radeln wieder.. warm sonnig leichter wind  und überall die rapsblüte..   so sause ich dann gerne durch das ebike die doppelte Strecke   ganz entspannt..aber doch lange genug um mich zu trainieren..

und als Gartenprogramm heute. mit einer Heckenschere Brennnesseln einkürzen..immer mal einige Bereiche so wieder geschafft…  nun haben akelei und rosen und meine johannisbeeren und  kraut wieder luft bekommen..

aber ich pflanze weiter..

und so holte ich schon mal neue salatpflanzen bei unserem kleinen blumengeschäft.  auf das mein gewächshaus mir arbeit macht..  und dann will ich wieder schauen … fertige kräuterpflanzen finde ich auch in lebensmittelabteilungen  günstig.. wie basilikum und petersilie,     das wird ausgepflanzt und so habe ich immer genug frisches kraut..  aber ich denke ich fahre doch am liebsten  noch mal zu frauke simon..  da ist es so schön vielfältig! und ihr franz. estragon hat wie der bronzefenchel so gut den winter im gewächshaus überlebt.

und nun zieht wieder regen auf..  also die zeit gut genutzt..nun kann ich weiter weben

Advertisements

2 Kommentare zu „salate saucen..und vielerlei nutzen

  1. Mhhhh…. lecker …. ich habe nicht deine Vielfalt … aber einiges doch auch und mache es ähnlich. Kein Salat schmeckt wie der andere… aber alle irgendwie gut.
    Mein Bronzefenchel hat es leider nicht überlebt. Aber Schuld war der 1. Frühlingsfrost, weil er hatte schon angetrieben…. Naja vielleicht finde ich noch ein paar Körnchen vom letzten Jahr und sähe wieder an…
    Ich habe heute Mittag nach der Arbeit leider „nur“ das entgrasen einer Teilfläche vom Häuschen „geschafft“ bin ab dieser Woche mit dem Radl unterwegs zu und von der Arbeit (9 km, einfach) und jetzt zieht gerade das Wetter auf. Ob es einschlägt, ob es vorbeigeht … hoffen wir das Beste. „Danach“ werde ich im Treibhaus weiter machen. Jetzt ruft die Hausarbeit… ich hab schon mal Ohrenstöpsel reingetan, soooo laut schreit es hier ;-).
    LG
    Ute aus dem Ostallgäu

  2. es schmeckt auch sehr gut mit bananenscheiben.. ananas..statt kartoffeln.. ,habe nun meine pflanzen geholt.. ist schon luxus so schöne kräuter zu kaufen,aber ich habe ja mal eine aktie gekauft und die wird nun so wieder zurückgegeben. im laufe einiger jahre., damit sie ein großes gewächshaus bauen konnten ( das fand ich so gut) . und ich muss nicht jetzt das portemonnaie zücken., dabei .2 sorten salbei..2 sorten basilikum, aber sie hattern sooo viele .. dazu pimpernelle etliche saattüten. . gemüsechilli.. und auch schlichte petersilie und etagenzwiebel mit liebe gezogen… bei aldi kaufte ich für die nächsten zeit zum direktverbrauch dann noch petersilie und basilikum ,die sind zwar viel billiger, aber nun kann ich ja vergleichen was ist aromatischer..die setze ich auch ins gewächshaus und dann kann die sommerküche heranwachsen.. die simons stehen auf den wochenmärkten und nun auch in Schleswig zum Ökomarkt, aber da bin ich nie.. mir zu voll.. lieber gruß wiebke

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s