früchtegarten

so langsam ernte ich meine früchte. Heute waren jostabeeren und rote Stachelbeeren dran, nicht zu viele, genau passend für meinen nur noch kleinen vorrat an gläsern. Ich beschloß die Früchte mit Gelierzucker ,aber nun die doppelte Menge Frucht,  zu mischen, dann wurde püriert, ich lasse Ministängel dran, ebenso werden nicht die nicht die Kerne oder Schalen der Früchte heraus gesiebt, sie sind gerade gut für unseren Magen-darm mit ihren vielen Inhalts- Stoffen. Heraus gekommen ist dickflüssiger Fruchtmus, ideal für Eis, zu Joghurt  , zu Frucht.  Ich habe auch ausprobiert damit Blattsalatsaucen zu süßen und würzen statt zitrone und zucker..

1-2017-07-16.jpg

Wer gerne chutneys macht, auch dazu eignet sich dieser Fruchtmusals Grundlage, dann Paprika, chili tomate dazu..    So kann man gut Grillgerichte mal anders würzen.

Ich selber werde etliche gläser  als Mitbringsel  verschenken, so viel brauche ich nicht.

Und nun reifen Maulbeeren das erste mal, wirklich eigentümliche Früchte säuerlich mild und herb zugleich ..ich mag sie! und sie sind sehr gesund

hier der link:  maulbeeren inhaltsstoffe

1-2017-07-161.jpg

und dann warten so viele schw. Johannisbeeren, das ist ab morgen dran!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s